Fahrzeuge

Für den abwehrenden Brandschutz werden 4 Löschfahrzeuge (2 Fahrzeuge TLF 16/25; LF 16/12 und LF 8/6) vorgehalten. Als Hubrettungsgerät kommt eine Teleskopmastbühne mit Auslegearm (TLK 23/12) zum Einsatz, die mit einer Bühnen-Tragfähigkeit von 325 kg und einem fest installierten Wasserwerfer (Monitor mit 2000 l/min) weitere Einsatzspektren gut abdeckt. Einsatzleitfahrzeuge und der Rüstwagen vervollständigen diese Fahrzeuggruppe. Der Gerätewagen Messtechnik kommt in Zusammenarbeit mit den Messgruppen der Nachbar - Feuerwehren im rechtsrheinischen Kreisgebiet zum Einsatz. Das Containersystem mit 2 baugleichen Wechselladefahrzeugen und insgesamt 7 Abrollbehältern stellt bei vielen Einsatzlagen das Rückgrat im Nachschubbereich dar und bringt zusätzliche Gerätschaften sowie Löschmittel bei umfangreichen Einsatzlagen. Beide Trägerfahrzeuge (WLF) verfügen über flexibel einstellbare Hubvorrichtungen zur schnellen Entladung von Nachschubmaterialien, die in Containern gelagert sind. Die Feuerwehr Siegburg verfügt auch zur Nutzung durch benachbarte große Feuerwehren ein Schaummittellager von ca. 8.000 l.

In der Bildergallerie sind alle Fahrzeugtypen der Feuerwehr zu sehen. Manche Fahrzeuge können auch mehrfach im Fuhrpark der Feuerwehr verfügbar sein.



TLK 23/12

TLK 23/12