22.11.2019

Rückblick und Ehrungen

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr

Siegburg. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr berichtete Stadtbrandinspektor Georg Burmann aus dem vergangenen Jahr.

Im Berichtszeitraum wurde die Feuerwehr Siegburg zu 790 Einsätzen gerufen. Dabei handelte es sich überwiegend um technische Hilfeleistung bei Verkehrsunfällen oder Unwetterereignissen. Ein besonderes Augenmerk lag auf einem Dachstuhlbrand in Wolsdorf im November 2018, dem Sturm mit mehreren umgestürzten Bäumen im April, dem Brand einer Schlosserei im August sowie dem Fund einer Phosphorgranate am Mühlengraben im September 2019. Im Januar nahmen die Führungskräfte an einer Fortbildung teil, im Mai wurden die Strömungsretter in der Bergung von Personen aus fließenden Gewässern geschult. Hervorgehoben wurde zudem der Bau des Gerätehauses Kaldauen/Stallberg sowie der Austausch mit der Feuerwehr der portugiesischen Partnerstadt Guarda. Letzteres ist gerade in Hinblick auf eine zunehmende Gefahr von Waldbränden durch den Klimawandel von besonderem Interesse. Mit der Ehrennadel des Kreisfeuerwehrverbandes Rhein-Sieg in Gold wurde der zum 31. Dezember aus dem Dienst ausscheidende Leiter der Siegburger Feuerwehr, Thomas Glatz, geehrt. Peter Gieraths erhielt die Ehrennadel in Silber. Christoph Stoll wurde durch Bürgermeister Franz Huhn für 25-jährige Mitgliedschaft in der Siegburger Feuerwehr geehrt (Foto), Michael "Migo" Meyer mit Ablauf seiner aktiven Dienstzeit in die Ehrenabteilung aufgenommen.


22.11.2019 - FW-Ehrung Christoph Stoll

FW-Ehrung Christoph Stoll